Computer, Drucker und Co.

Was braucht man an technischer und sonstiger Ausstattung? Da die Selbstständigkeit im Internet oft mit einem Home-Office (als Heimbüro im eigenen Haus oder in der eignen Wohnung) beginnt, benötigt man eine Grundausstattung.

PC und Monitor oder Laptop

Es kommt natürlich ganz darauf an, in welchem Bereich man selbstständig ist, aber für normale Büroarbeiten und Internet dürfte ein Computer/Laptop mit nachfolgenden Features durchaus reichen. Die Geräte sollten zum schnell und effektiv damit arbeiten schon einen gewissen Standard haben und sagen wir einmal nicht älter als fünf Jahre sein.

Doppelkern-Prozessor (Dual Core)

2 GB RAM (Arbeitsspeicher)

15“ (38 cm) Monitor, am Besten TFT

250 GB Festplatte (HDD)

CD/DVD-Brenner

Optische Maus

Grafikkarte/Chip min. 256 (shared) Memory

10/100 Mbit/s Netzwerkkarte

Mit einem solchen oben beschriebenen System kann man bereits gut arbeiten. Klar, schneller und neuer ist meistens besser. Wenn man etwas Geld übrig hat, sollte man dieses auch für das Aufrüsten nutzen.

Drucker, Scanner, Kopierer oder auch ein All-in-one-Gerät

Der Trend geht immer mehr weg von den Einzelgeräten und immer mehr hin zu den praktischen All-in-one-Geräte. So hat man Drucker, Scanner und Kopierer, oft auch ein Faxgerät, in einem. Auf eines sollte man beim Kauf achten, Einzelpatronen sind immer wirtschaftlicher als Multi-Patronen. Denn die Multi-Patronen muss man auffüllen (lassen) oder wegwerfen sobald eine Kammer leer ist, die Einzelpatronen können halt immer dann ersetzt werden sobald eine der Farben leer ist.  Günstige Patronen sind wichtig, besonders, wenn viel gedruckt wird.

Ein Gewerbeschein ist Voraussetzung

Als erstes und wichtigstes braucht man, natürlich wenn man bereits seine Geschäftsidee hat, einen Gewerbeschein, diesen bekommt man durch eine Gewerbeanmeldung, die man im örtlichen Einwohnermeldeamt vornimmt. JEDE Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit ist anzumelden, egal, ob diese Hauptberuflich oder nur Nebenberuflich ausgeübt werden soll. Es gibt nur einige wenige Ausnahmen, die nicht angemeldet werden müssen. Im Zweifelsfall immer beim Gewerbeamt vorsprechen und nachfragen.

In einer Gewerbeanmeldung werden gewöhnlich folgende Daten erfasst:

Name, Vorname, Geburtsdatum und -ort, Wohnort, Staatsangehörigkeit und Betriebsstätte (falls von der Wohnadresse abweichend) der Person, die das Gewerbe anmelden und betreiben möchte.

Die angemeldete Tätigkeit – also, was die Firma produziert, verkauft…. – welchem Zweck die Selbstständigkeit dient

Welchem Gewerbezweig die Firma angehört – Industrie, Handwerk, Handel oder Sonstiges.

Sowie einige andere Angaben.

Die Gewerbeanmeldung kostet so ca. ab 20,00 Euro aufwärts (das ist von Stadt zu Stadt verschieden). Durch die Gewerbeanmeldung werden auch gleich das Finanzamt, die IHK usw. verständigt. Darum braucht man sich nicht extra zu kümmern.

Für bestimmte Gewerbe benötigt man auch besondere Voraussetzungen, Prüfungen, Belege etc., das sollte bereits vor der Anmeldung in Erfahrung gebracht und geregelt werden.

Im Internet kann man sich auch schon ein Muster ansehen, einfach in einer Suchmaschine „Gewerbeanmeldung“ eingeben. In manchen Städten ist es auch möglich, den Gewerbeschein online zu beantragen.

Unter anderem braucht man den Gewerbeschein auch um sich bei Großhändlern oder Firmen als Gewerbetreibender anzumelden. Es empfiehlt sich also den Gewerbeschein einzuscannen und ihn als JPG oder als PDF oder in beiden Formaten abzuspeichern.

Hallo Blog Besucher!

Dieser Blog befindet sich im Aufbau, aber ihr könnt ihn schon mal bookmarken und später wieder rein schauen.

Selbstständig im Internet – so wie der Titel dieses Blogs es schon sagt – hier gibt es sehr viele nützliche Informationen über das Selbstständig sein in Zeiten des World Wide Webs.

Das ist nicht die Millionste Anleitung „Wie werde ich mit Nichtstun reich“ sondern einfach ein Ratgeber für alle, die wissen möchten was die ersten Schritte auf dem Weg zur Selbstständigkeit sind, was man als Grundausstattung benötigt, und die weitere Informationen rund ums Thema suchen. Viele für Selbstständige interessante Themen sollen behandelt werden, von A wie Abmahnung bis Z wie Zeitungsanzeigen.

Dieser Blog enthält auch Tipps wo man gute Produkte, die man als Firma benötigt, am besten und günstigsten bekommt, oft sogar kostenlos. Bei vielen Existenzgründern ist das Geld knapp, so dass man über jeden gesparten Euro froh ist.

Viel Spaß beim Lesen!

Powered by WordPress | Save more on Free Cell Phones Online. | Thanks to CD Rates, Best Savings Accounts and Best Credit Cards